HOME
HOME
FAHRRÄDER
ZUBEHÖR
SERVICE
SICHERHEIT
ANFAHRT
LINKS
IMPRESSUM




Die Vermehrung von Langfingern während der Fahrradsaison ist schon eine echte Plage. Leider müssen wir feststellen das bei einem Großteil der Diebstähle von Teilen und ganzen Fahrrädern vermeidbare Fehler bei der Sicherung von den Besitzern gemacht werden.

Deshalb hier die Radfix-Tipps für längere Freude an ihrem Fahrrad.

1. Bereits der „Parkplatz“ beim Abstellen ihres Rades entscheidet ob Sie es nachher auch wieder dort vorfinden. Das Parken direkt vor dem Kino oder ein einsames Rad über Nacht draußen gelassen sagt dem Dieb, hier habe ich Zeit. Dunkele Ecken und Hinterhöfe machen es ungeliebten Personen ebenfalls leicht. Stellen Sie Ihr Rad lieber eine Ecke weiter vor das nächste Cafe, an einem belebten Platz und nur an gut beleuchteten Stellen ab.
2. Schließen Sie Ihr Rad immer mit einem hochwertigen Bügelschloß an einen Gegenstand an, der mindestens so stabil wie ihr Schloß ist. Ein Hausflur bietet keinen sicheren Schutz, auch hier muss das Rad immer angekettet werden. Ein Speichenschloß reicht auch bei kurzer Abwesenheit nicht aus.
3. Lassen Sie kein Werkzeug an ihrem Rad. Entfernen Sie Taschen, Fahrradcomputer u.ä. und Sichern Sie Laufräder und Sattel separat mit Seilschlößern oder Vorrichtungen.
4. Kennzeichnen Sie Ihr Rad individuell und machen Sie ein Foto von ihrem geliebten Stück. Falls das schlimmste eintritt wird so die Rückführung des gestohlenen Rades durch Polizei und Behörden an Sie erleichtert.
5. Weitere Tipps zur Sicherheit oder Codierung von Fahrrädern finden Sie auf folgenden Internet Seiten:
www.pitlock.de
www.abus.com
www.adfc.de


RADFIX-FRANKFURT @ 2006 - 2017